Feldreport: 3 Tage Rockfestival

Wenn man auf Frauen aus ist, dann sind Rockfestivals wirklich kein besonders geeigneter Ort dafür. Mal davon abgesehen das die Frauenquote lausig ist sehen die meißten auch einfach scheisse aus! Letzteres merkt man jedoch nicht unbedingt, da man 24/7 alkohol trinkt um zu ertragen, dass man einen haufen Geld ausgibt um 3 Tage wie ein Penner zu leben! Was man nicht alles für ein bisschen Rock’n’Roll auf sich nimmt!

Weiterlesen „Feldreport: 3 Tage Rockfestival“

Kilometerstand berechnen

Wenn es um die Wertermittlung eines Gebrauchtwagen geht, spielt neben dem Baujahr maßgeblich auch die Laufleistung eine Rolle! Warum sollte Mann(!) bei einer Frau nicht gleiche Bewertungskriterien annehmen!?
Versuchen wir mal die jährliche Laufleistung einer Durchschnittsfrau auszurechnen:

Anzahl der Stöße bis zum männlichen Orgasmus pro Liebesakt: 150
Durchschnittliche Penislänge: 17cm
Häufigkeit Geschlechtsverkehr pro Woche: 2x

Multipliziert man nun die Werte zusammen:

150 x 17cm x 2 (rein,raus) x 2 x 52 (Wochen pro Jahr) = 530400 cm

Pro Jahr spult unsere Durchschnittsfrau also ca. 5,3 Km auf Ihren Pussytacho. Wenn man annimt, dass die durchschnittliche Frau bereits mit Ihrem 15. Lebensjahr beginnt sexuell aktiv zu werden, hat Sie mit 20 bereits eine Laufleistung von 26,5 Km und mit 30 eine Laufleistung von 79,5 Km!!! Mit knapp 34 Jahren durchbricht Sie die 100Km Marke.

Jungs, falls Ihr also demnächst an der Bar steht und die heisse Braut seht, bei der Ihr euch nicht traut rüber zu gehen. Führt euch einfach nochmal meine Berechnung vor Augen und evaluiert den Wert des Objektes eurer Begierde nochmal neu.

Fragen, Gedanken & Antworten

Wenn man mit Frauen interagiert um sie zu bumsen muss man sich durch zahlreiche nervige Fragen manövrieren. Hier meine Antworten und Gedanken.

Frage:
Wiso hast du eigentlich keine Freundin?

Was ich denke:
Meine letzte Freundin fand die andere Freundin scheisse.

Was ich sage:
Wer sagt denn das ich keine habe!? Aber erzähle es Ihr bloß nicht! 😉

Weiterlesen „Fragen, Gedanken & Antworten“

Casual Sex Guy

Im RedPill Forum auf Reddit bin ich auf einen äußerst interessanten Beitrag gestoßen in dem es darum geht, dass Frauen, abhängig vom Männertypus, unterschiedliche Verhaltensweisen an den Tag legen.
Zum Beispiel zeigen sich Frauen für den Typen mit dem sie eine Beziehung wollen von ihrer besten Seite (und verheimlichen ihm möglicherweise gewisse Dinge) während Sie ihr wahres ich zeigt für den Typen mit dem sie nur rumvögelt.

Lest hier den Originalbeitrag: Link (auch die Kommentare sind sehr interessant)

Zusammengefasst bedeutet das also:

Sobald eine Frau mehr von euch will als ausschließlich Sex, werdet Ihr Ihr wahres ich nicht sehen!

Dies ist nicht zwangsläufig schlecht man sollte sich nur darüber bewusst sein.

 

Arschloch!

Leute was soll ich euch sagen. Im Endeffekt zählt nur das Ergebnis. Wie Ihr dort hingekommen seid interessiert nachher niemanden mehr. Im Sport erinnert man sich an die Sieger, an den letzten Dopingskandal eher nicht!

Übertragt dieses Prinzip auf die Frauenwelt. Pussy ist das Ziel. Es gibt keine Regeln um dieses Ziel zu erreichen! Alles ist erlaubt, so lange man sich nicht strafbar macht natürlich! Erzählt den Schlampen einfach was sie hören wollen!

Es gibt drei Dinge von denen Weiber angezogen werden. Sie können dem nicht widerstehen. Sie sind getrieben von Ihren Gefühlen und Instinkten. Ihr müsst das Ausnutzen, genau so wie die Weiber ausnutzen das wir von unserem Schwanz getrieben sind. Moral hat in dem Game nichts zu suchen!

Weiterlesen „Arschloch!“

Masculine Behaviour kommentiert: „Ein Shugardaddy erzählt…“

Auf Dortmund24.de bin ich auf einen Artikel gestoßen bei dem ich mir einen Kommentar nicht verkneifen kann. Der Protagonist ist ein erfolgreicher Manager in der Autoindustrie und steht (wie alle Männer) auf Jüngere Frauen! Deshalb hat er sich auf einem Shugardaddy-Portal angemeldet.

Das Ganze Interview gibt es hier: https://www.dortmund24.de/dortmund/interview-sugardaddy-frauen/

Weiterlesen „Masculine Behaviour kommentiert: „Ein Shugardaddy erzählt…““